Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.  
Login

Treten Sie ein! Ihr Login für die GWS.

Hier stellen wir Ihnen als GWS-Kunde ein umfangreiches Kunden-Extranet zur Verfügung. Sie haben in diesem geschützten Bereich die Möglichkeit, umfassende Informationen, unabhängig von Zeit und Ort abzurufen.

Für Meetings & als Hilfe beim Support:
Hier pcVisit herunterladen!
» Zum GWS Extranet

So erreichen Sie uns: +49 251 7000-02

Fahrzeugteilehandel

gevis ERP – die Branchenlösung mit

  • einer rollenbasierten Benutzeroberfläche und integrierten Funktionalitäten
  • einer optimalen Bearbeitung der Altteile-Steuer und Altteile-Pfandabwicklung
  • einer standardisierten Anbindung von B2B Plattformen: z.B. TecCom, Autoteilepilot, nexMart
  • einer Möglichkeit der vollen Integration des Dokumentenmanagement-Systems s.dok/s.scan und des Shopsystems w.shop
Udo Kramer Industrie- und KFZ-Bedarf GmbH Udo Kramer Industrie- und KFZ-Bedarf GmbH

Auszug Features

Altteile-/Austauschteileverwaltung

Sowohl im Ein- als auch im Verkauf stehen in der Palettenkontenverwaltung Pfandkonten für die Verwaltung von Austauschteilepfand zur Verfügung. Die Preisfindung ermöglicht die Zuordnung von Pfandpreisen am Austauschteil. Der Detaillierungsgrad der Altteilzuordnung kann von einer 1:1-Beziehung bis hin zu nur einem Altteil für das gesamte Unternehmen frei eingerichtet werden. Für die Altteilrückgabe kann mit dem Lieferscheindruck ein spezieller Altteil-Rückgabeschein erstellt werden.

Effizientes Stammdatenmanagement

Der schnelle und aussagefähige Zugriff auf die oftmals großen und spezifischen Artikeldatenbestände ist für das Verkaufsgespräch im Fahrzeugteilehandel von entscheidener Bedeutung. Neben den klassischen Artikeldaten werden vielfach geschäftskritische Konditions- und Kalkulationsinformationen von den Lieferanten gegeben, die es vollständig klassifiziert in das ERP-System zu übernehmen gilt.

Set- und Stücklisten

Die Verwaltung von Stücklisten und Sets ist eine branchentypische Funktionalität, die im Detail ihre Komplexität darstellt. Das einfache Zusammenstellen eines Komplettsets mit Gesamtpreiskalkulation und Sonderbeschaffungsartikeln ist dabei eine besondere Herausforderung, die im Fahrzeugteilehandel und Industriebedarf zum Tagesgeschäft gehört.

TecCom-Portalanbindung

Sowohl die Online-Verfügbarkeitsabfrage als auch die EDI Prozesse von der Bestellung bis zum elektronischen Rechnungsversand sind für das in der Branche zum Standard gewordene Portal TecCom in gevis realisiert.

Zentrallager-/ Filiallagerorganisation

Aus dem Kundenauftrag kann auf die Verfügbarkeit aller Filiallagerbestände zugegriffen werden. Optional ist eine Beschaffung (interner Warenverkehr) oder direkte Auslieferung über die jeweilige Filiale an den Kunden (Auftragssplitting) möglich.

Weitere Features

  • Integration marktführender Logistiksysteme
  • Standardisierte Anbindungen von B2B-Plattformen, z.B. TecCom, Autoteilepilot, nexMart
  • Standardisierte Anbindungen von Katalogsystemen, z.B. ARUA
  • Variable Anzeige von Alternativ-, Ergänzungs- und Nachfolgeartikeln
  • Variable Artikelsuche nach Kfz-spezifischen Merkmalsfeldern
  • etc.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Google Plus teilen
GWS

Achtung! Die Homepage der GWS Gesellschaft für Warenwirtschafts-Systeme mbH ist für moderne Browser konzipiert worden. Sie verwenden im Moment einen alten Browser, der einige Inhalte nicht korrekt darstellen kann. Wir möchten Sie bitten, auch zur ihrer eigenen Sicherheit, einen aktuellen Browser wie Internet Explorer 11, Mozilla Firefox oder Google Chrome zu verwenden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
E-Mail: info@gws.ms
Telefon: +49 251 7000-02